Zwei neue Masterstudiengänge starten im Sommersemester 2017


Der mittlerweile seit knapp 10 Jahren fest etablierte Masterstudiengang Unternehmensführung wurde den aktuellen Marktgegebenheiten und den Anforderungen der Unternehmen angepasst. Um die Studierenden noch gezielter in den Bereichen der Unternehmenssteuerung/des Controllings sowie des Personalmanagements ausbilden zu können, entwickelte der Fachbereich Wirtschaft somit aus diesem einen Studiengang zwei neue Studiengänge, den

  • Master of Arts Unternehmenssteuerung und
  • Master of Arts Personalmanagement.

Beide Studiengänge starten ab dem Sommersemester 2017 und haben eine Regelstudienzeit von drei Semestern bei einem 7-semestrigen Erststudium der Betriebswirtschaft.

Der MA Unternehmenssteuerung
Der intensive Wettbewerb um Kunden, Rohstoffe, Mitarbeiter und Kapital stellt Unternehmen und deren Manager vor anspruchsvolle und sich ständig wandelnde Aufgaben. In einem dynamischen und zunehmend internationalen Umfeld gilt es operativen Erfolg unter Beachtung finanzieller Restriktionen mit einer langfristig werterhaltenden bzw. -schaffenden Unternehmensstrategie zu verbinden. Um dies zu erreichen benötigen Unternehmen eine funktionierende Unternehmenssteuerung und entsprechend ausgebildete Entscheidungsträger, die in der Lage sind Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und korrigierende Maßnahmen zu initiieren.

Der konsekutive, anwendungsorientierte Vollzeit-Masterstudiengang Unternehmenssteuerung bereitet Studierende auf diese Managementaufgaben vor und befähigt zur Übernahme von Fach- und Führungsverantwortung sowohl in regional orientierten KMU als auch in großen international tätigen Unternehmen, z. B. in der Unternehmensplanung, im Controlling, als (Assistenz der) Geschäftsführung oder in der Unternehmensberatung.

Studierende des Masterstudiengangs „Unternehmenssteuerung“ vertiefen und verbreitern Ihre Kompetenzen in besonders steuerungsrelevanten betriebswirtschaftlichen Kernfunktionen (z. B. Strategisches Management, Controlling, Rechnungswesen und Finanzierung) sowie in funktionsübergreifenden Bereichen (z. B. Projekt- und Geschäftsprozessmanagement, Informationsmanagement, Changemanagement oder Nachhaltigkeitsmanagement). Die Veranstaltungen werden zum Teil in englischer Sprache angeboten, um auch auf einen internationalen Einsatz vorzubereiten.

Eine starke Praxisorientierung wird einerseits durch die eingesetzten Lehrmethoden (z. B. Fallstudien- und Projektarbeit, Unternehmensplanspiele und Simulationen) und andererseits durch die Berufs- und Managementerfahrung der Dozentinnen und Dozenten erreicht.

Weitere Informationen zum diesem Master Studiengang finden Sie hier.

Der MA Personalmanagement
Die Digitalisierung der Arbeitswelt, der demografische Wandel sowie die Globalisierung stellen Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen im Bereich des Personalmanagements. Der Master Personalmanagement nimmt diese Entwicklungen auf und dient der Befähigung von Absolventen/innen betriebswirtschaftlicher Bachelorstudiengänge zur Übernahme von Führungspositionen und besonders qualifizierter Stabsfunktionen im Personalmanagement mittlerer und großer Unternehmen.

Dieser Masterstudiengang soll die Fertigkeiten und die Kompetenzen zum eigenständigen Lösen komplexer betriebswirtschaftlicher Aufgaben vermitteln. In fachlicher Hinsicht ist das Programm hierbei auf die Kerndisziplinen des Personalmanagements fokussiert, wobei benachbarten Disziplinen wie dem Strategischen Management und dem Controlling ein angemessener Raum gegeben wird. Die Studierenden schulen durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen ebenfalls ihre Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz mit Blick auf Fach- und Führungsaufgaben.

Die relativ kleinen Gruppengrößen erlauben hierbei den systematischen Einsatz von Konzepten des interaktiven Lernens (Unternehmensplanspiel, Übungen, Fallstudien, Verhaltenstraining).

Zu den besonderen Qualitätsmerkmalen dieses Masterstudienganges zählt seine Internationalität (mehrere englischsprachige Module, Möglichkeit zum Auslandssemester) sowie sein Praxisbezug (Praxisvorträge im Rahmen der Vorlesungen, Projekte, Exkursionen aufgrund persönlicher Praxiskontakte).

Bisher gibt es noch keinen Studiengang Master Personalmanagement an einer staatlichen hessischen Hochschule. Dieser Master schließt damit eine Angebotslücke.

Einsatzmöglichkeiten für die Absolventen/innen des Master Personalmanagement sind:
  • Führungspositionen im Funktionsbereich Personal insbes. in mittleren und großen Unternehmen
  • Besonders qualifizierte Stabsfunktionen z. B. im strategischen Personalmanagement, im Personalcontrolling oder der Personalvergütung.
  • Tätigkeit in einer (Personal-)Beratung
  • Branchenübergreifende Einsatzmöglichkeiten
Weitere Informationen zum diesem Master Studiengang finden Sie hier.