Exkursion zur Limtronik GmbH in Limburg Studierende erleben Industrie 4.0 vor Ort

Am 27.7.18 besuchte eine Gruppe von 23 Studierenden und Dozenten als Semesterabschluss des Moduls „Industrie 4.0 und 3D-Druck“ die Firma Limtronik in Limburg. Los ging es um 9:00 Uhr mit dem Bus nach Limburg. Dort wurden wir vom Geschäftsführer der Limtronik GmbH, Hr. Gerd Ohl, empfangen. Zunächst stellte Herr Ohl das Unternehmen und die Historie vor.
Der nächste Vortrag behandelte die Smart Electronic Factory e.V. und wurde von der Geschäftsführerin, Christina Bienek, gehalten. Den Studierenden wurde anschaulich die Umsetzung von Industrie 4.0- Elementen in die Praxis geschildert.
Nach den beiden Vorträgen lud uns Limtronik in die Kantine zu einem ansprechenden Mittagessen ein. Beim anschließenden Werksrundgang unter Führung von Gerd Ohl konnten die Studierenden Industrie 4.0 live sehen. Viele der aus der Vorlesung bekannten Technologien konnten hier identifiziert werden. Interessant war auch das Limtronik-Museum, wo Telekommunikationstechniken der letzten 50 Jahre zu sehen waren, die bei Limtronik früher gefertigt wurden. In einer abschließenden Diskussionsrunde wurden noch verschiedene Fragestellungen der Studierenden beantwortet.
Danach ging es zurück nach Gießen, so dass alle rechtzeitig zum anberaumten WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft an einem Bildschirm sein konnten.

Exkursion Limtronic