Exkursion zu Ernst & Young in Eschborn

Ende November nahmen dreißig Studierende des Schwerpunkts Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung an einer Exkursion zu Ernst & Young (EY) in Eschborn bei Frankfurt teil. EY gehört zu den großen, international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Die Veranstaltung fand unter dem Motto „Einblicke in die Audit & Tax Services“ statt. Sowohl Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung als auch Berufsanfänger berichteten aus ihrem Arbeitsalltag in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Deutlich wurde, dass die Berufsfelder in der täglichen Praxis unterschiedlichen Anforderungen und Herausforderungen unterliegen, obschon sie inhaltlich miteinander verwoben sind. So gehört zur Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer ein sicherer Blick für unternehmerische Risiken. Da der Mandant dieses Risiko selbst vielleicht noch nicht erkannt hat, ist es für einen Wirtschaftsprüfer wichtig, sich ein eigenes Bild von den betrieblichen Prozessen zu machen. Aus der Steuerberatung berichtete der Leiter der internationalen Steuerberatung in Deutschland. Die Ausführungen vermittelten einen ersten Eindruck davon, wie unterschiedlich das Steuerrecht in einzelnen Staaten ausgestaltet sein kann. Auf dieser Grundlage lassen sich dann grenzüberschreitende Strukturen aufsetzen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein „Get-Together“ bei „Fingerfood“.

Übrigens: Unter den Mitarbeitern, die der Gruppe zur Verfügung standen, gab es gleich zwei Verbindungen zum Fachbereich Wirtschaft: Eine Alumni und eine Studierende, die derzeit ihr Praktikum in der Steuerabteilung absolviert, hießen die Gruppe herzlich willkommen.