Danny Osadnik studiert im zweiten Semester Personalmanagement.

"Unsere Dozenten wissen, wie Praxis wirklich aussieht." Seit Beginn meines Bachelorstudiums der Betriebswirtschaftslehre begleitet mich die THM auf meinem Weg. Früh wurde mein Interesse für den Personalbereich vor allem durch das umfangreiche Schwerpunktangebot und diverse ergänzende Wahlmodule geweckt. Nachdem ich durch mein Pflichtpraktikum begann auch praktisch im Personalbereich Erfahrung zu sammeln wurde mir schnell klar, das der Masterstudiengang Personalmanagement der logische nächste Schritt sein würde und ich wurde nicht enttäuscht. Im Rahmen abwechslungsreicher und dabei stets praxisnaher Module werden umfassende Kenntnisse nicht nur über Personal sondern ebenso Management im Allgemeinen vermittelt. Die Tatsache das nahezu alle unserer Dozenten und viele spannende Gastredner an der THM bereits auf jahrelange erfolgreiche Karrieren zurückblicken und wissen wie die Praxis wirklich aussieht, spiegelt sich ebenfalls positiv in den Vorlesungsinhalten wieder. Auch die Tatsache, dass viele Module in Englisch angeboten werden unterstreicht zusätzlich die Eignung dieses Masterstudiengangs, denn ohne Englischkenntnisse ist es nahezu nicht mehr möglich in der heutigen Zeit eine Karriere in großen aber auch kleinen Unternehmen anzustreben. Ich kann diesen Masterstudiengang uneingeschränkt empfehlen und fühlte mich jederzeit trotz Nebentätigkeit als Werkstudent und der damit einhergehenden Doppelbelastung gut unterstützt.

Angelina Dyadyuk studiert im zweiten Semester Personalmanagement.

"Ich fühle mich sehr gut auf meine Arbeit im Personalbereich vorbereitet." Schon seit meiner Kindheit auf bin ich gut im Kontakte knüpfen und unterstütze gerne meine Mitmenschen - Reden ist bis heute eine Stärke von mir! Nach meinem Abi war ich auf der Suche nach einer praxisnahen, akademischen Laufbahn, bei der ich meine Stärken ausbauen konnte und die mir die Möglichkeit bot weiter zu wachsen. Die THM Business School war die perfekte Wahl für mich: Hier wird praxisnahe Lehre groß geschrieben! Nach einem erfolgreichen Bachelor Abschluss in BWL mit den Schwerpunkten Personal und Finanzen, war mein Wissensdurst nach Personalmanagement weiterhin groß, denn während meines Praktikums und meiner Praxisstudenten-Tätigkeit bei einem international-führenden Industriekonzern erlebte ich die Vielfalt der heutigen Personalarbeit hautnah. Mit der Entscheidung, mich mit dem Master Personalmanagement weiterzubilden, fühle ich mich sehr gut auf die Arbeit im Personalbereich vorbereitet!

Laura Hestermann studiert im zweiten Semester Personalmanagement.

"Familiäre Atmosphäre, hohe Interaktion und Internationalität." Vor allem der sehr hohe Praxisbezug des Studiengangs ist hervorzuheben. Anstatt am Ende eines Semesters zahlreiche Klausuren zu schreiben, werden hier vor allem Planspiele, Gruppenarbeiten mit Präsentation, Hausarbeiten und praxisnahe Fallstudien als Prüfungsleistung angeboten. Auch durch Rollenspiele wird oftmals das vorher theoretisch angeeignete Fachwissen praktisch umgesetzt und bleibt in den Köpfen der Studierenden. So wird nicht nur das Fachwissen der Studierenden, sondern auch Soft Skills wie Sozialkompetenz und Teamwork gestärkt. Weiterhin führt die kleine Gruppengröße dazu, dass eine hohe Interaktion zwischen den Studierenden stattfindet, was in vielen Modulen auch gefordert wird und somit zu einer familiären Atmosphäre führt. Schnell kennt man sowohl seine Kommilitonen, als auch die Professoren, die stets bemüht sind, sich für die Studierenden und deren Belange einzusetzen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Internationalität des Studiengangs, der sich sowohl durch mehrere englischsprachige Module, als auch durch die Möglichkeit eines Auslandsemesters, äußert. Ich kann den Studiengang jedem weiter empfehlen, der eine Führungsposition oder eine Stabsfunktion im Personalmanagement übernehmen möchte und gerne praxisnahe Inhalte in seminaristischen Unterricht und einem übersichtlichen Kreis an Studierenden, erwerben möchte.